navigation

Bühne frei auf der Pischte 52

Das Projekt «Pischte 52» ist ein neuartiges Mitwirkungsverfahren für die Bevölkerung von Schlieren. Der stillgelegte Teil der Badenerstrasse wird für Zwischennutzungen zur Verfügung gestellt mit dem Ziel, die Anforderungen an die zukünftige Gestaltung dieses Raums zu testen. Gleichzeitig werden Eigeninitiative und Identifikation gefördert.

Das Projekt wird fachlich begleitet und dauert bis 2025. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die definitive Gestaltung der ehemaligen Kantonsstrasse.

Kleinere Einzelaktionen können einfach stattfinden, es braucht nicht für alles ein grosses Bewilligungsverfahren. 

Brauchen Sie Unterstützung? Haben Sie Fragen?

powered by anthrazit